“Dieser Ausflug wird von Rosemarie privat organisiert. Teilnahme auf eigene Verantwortung.”.

 

Ausflug nach Freudenstadt

 

Körperliche Fitness ist insofern notwendig: Wir müssen bei der Bahnfahrt jeweils 1 x umsteigen, das bedeutet zügig Treppen gehen. Die Umsteigezeiten sind knapp.

 

Termin:                Donnerstag, 18. Juli 2019

Treffpunkt:         8.00 Uhr , Bahnhof Ludwigsburg, vor dem Reisecenter.

Verlauf:                Bahnfahrt nach Freudenstadt (Umsteigen in Bondorf!)

                               Besuch des Rathauses mit einem schönen Ausblick vom Rathausturm auf das

                               mühlebrettartig angelegte Stadtbild, Rundgang um den größten bebauten

                               Marktplatz Deutschlands mit vielen Infos zur interessanten Geschichte Freudenstadts,                                 Mittagessen in einem guten Restaurant

                               (ca. 30 Min. schöner Fußweg vom Marktplatz), Fahrt mit dem neuen Kurbähnle.

Ausklang:            des Tages in einem Cafe am Marktplatz ( bei hoffentlich schönem Wetter).

Kosten:                 € 22.- beinhaltet Bahnfahrt ab Hbf. Stuttgart, Kurbähnle und Vorbereitungskosten.

Teilnahme:          max. 25 Personen

Anmeldung:        über Homepage >Kontakt oder Anmeldeliste beim Donnerstagstreff -

                               verbindlich bis 6. Juni 2019.

Rückfahrt:           ab Freudenstadt 19.02 Uhr - an Ludwigsburg 21.14 Uhr

 

Wer kein VVS-Abo hat, benötigt für die Fahrt morgens (da vor 9.00 Uhr ) von Ludwigsburg nach Stuttgart für die Hinfahrt ein Ticket.

Es gibt 2 Möglichkeiten. Entweder: Jeder löst eine einfache Fahrt Ludwigsburg – Stuttgart ( 2,90 € )

Oder: Es finden sich jeweils 5 Personen für ein Gruppenticket. Lohnt sich preislich nur bei genau 5 Personen!

 

Die gesamte Verköstigung muss von den Teilnehmern vor Ort selbst bezahlt werden.

 

 

Anmerkung:

Wer Schwierigkeiten mit einem Fußweg von ca 30 -45 Minuten hat, teils etwas

bergan: Bitte mit Rosemarie Rücksprache halten.


Jubiläumsfahrt nach Straßburg

Die PC-Senioren Ludwigsburg gibt es nunmehr seit 20 Jahren. Aus diesem Anlass lädt der Vorstand ein zu einem gemeinsamen Ausflug am 10. Oktober 2019 nach Straßburg.

 

Hinfahrt:

7°° Uhr ab Forum am Schlosspark, Ludwigsburg. Fahrt über die A 81 und A8 nach Karlsruhe, weiter über Appenweiler nach Straßburg. Unterwegs Brezelpause mit Sekt

oder Saft.

 

Aktion in Straßburg:

Bei einer ca. 1,5-stündigen Stadtführung wird uns auf lebendige Weise die Geschichte Straßburgs näher gebracht. Wir begleiten unseren Reiseführer zum Straßburger Münster mit seinen prachtvollen Rosenfenstern, besuchen das Palais Rohan und „La Petite France“, das ehemalige Gerberviertel. Im „Kleinfrankreich“ und in den Vierteln der Straßburger Altstadt finden wir typisch elsässische Gebäude und Souvenirläden. Trotz aller Beschaulichkeit ist Straßburg dennoch eine moderne und dynamische Stadt mit internationaler Ausstrahlung.

 

Mittagspause

Wir genießen die elsässische Küche in einem typischen Restaurant (Selbstzahler).

 

Am Nachmittag

starten wir zu einer ca. 1-stündigen Bootsfahrt durch Straßburg, wobei wir Straßburg von einer ganz anderen Seite erleben werden. Danach haben wir noch Zeit für einen Stadtbummel auf eigene Faust.

 

Rückfahrt:

Treffpunkt und Uhrzeit werden vom Reiseleiter vor Ort bekanntgegeben. Ankunft beim Forum am Schlosspark geplant für ca. 19°° Uhr.

 

Unsere Busse:

Wir reisen in modernen TopClass 4-Sterne-Bussen, 51 bequeme Sitze mit Sicherheitsgurt, Service-Tisch, Schlafposition. Die 3-Achser-Fernreisebusse sind mit WC-/ Waschraum, Küche mit Kaffeemaschine, Boiler und Würstchenkocher ausgestattet.

 

Unsere Leistungen:

Brezelpause mit Saft oder Sekt – Stadtführung durch Straßburg mit mehreren Führern (kleinere Gruppen) – Bootsfahrt durch Straßburg mit der Batorama. Die Fahrtkosten werden vom Vorstand für Mitglieder übernommen, die ihren Mitglieds-Beitrag für das laufende Kalenderjahr bezahlt haben. Gäste sind als Selbstzahler herzlich willkommen.

 

Verbindliche Anmeldung:

NEU: Bis 25. Juli 2019. Zwei Möglichkeiten: Entweder Donnerstags im Palais in die vorbereitete Liste eintragen. Oder eine eMail an Harald senden:.>Harald.Jacobs@gmx.de<.

(Unsere Kontakt-eMail funktioniert derzeit leider nicht zuverlässig.)

 

Der Vorstand

 

Ursel Gick – Harald Jacobs – Wolfgang Behle